Nutzen Sie die Chance,
Ihren Erfolg gezielt zu
steigern!

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeines

Für die Buchung und Teilnahme der von Hoffstadt Consulting angebotenen Seminaren gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Seminarbestätigung bzw. Seminaranmeldung bestätigt der Kunde, dass er Kenntnis von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten hat und diesen ausnahmslos zustimmt.

Interne Weiterbildungskonzepte
Die Teilnehmerzahl für unsere internen Seminare ist auf 10 Personen begrenzt. Die Seminare, Coachings und Workshops führen wir, je nach Wunsch des Kunden, sowohl firmenintern in den Räumlichkeiten des Auftraggebers als auch an externen Veranstaltungsorten durch. Der Auftraggeber übernimmt die Aufwendungen für Seminar- und Tagungsraum, Seminartechnik, Medien und die Kosten für die Hotelübernachtung bei auswärtigen Seminaren.

Honorarzahlung
Das Trainerhonorar wird nach Durchführung der Veranstaltung fällig und ist innerhalb von 14 Tagen zu zahlen. Die Reisekosten werden mit einer Kilometerpauschale abgerechnet.

Leistungen
Das Honorar beinhaltet die Vorbesprechung mit dem Kunden, die Durchführung des Seminars, Seminarordner für alle Teilnehmer mit Seminarunterlagen zur Nachbearbeitung des Seminars und die Nachbesprechung mit dem Kunden. Die im Seminar ausgehändigten Teilnehmerunterlagen sind geschützt. Eine Vervielfältigung ohne schriftliche Genehmigung von Hoffstadt Consulting ist nicht erlaubt.

Stornierung
Wird ein gebuchter und bestätigter Termin seitens des Kunden abgesagt, gilt folgende Staffel als Ausfallhonorar: bei einer Absage 1 bis 28 Tage vor dem gebuchten Termin werden 100 % des Honorars, bei einer Absage 29 bis 42 Tage vor dem gebuchten Termin werden 75 % des Honorars fällig. Eine stornofreie Absage eines gebuchten Termins ist ab 43. Tage vor dem vereinbarten Termin möglich.

 

 

Anmeldung zu den offenen Seminaren
Die Seminaranmeldung erfolgt schriftlich. Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf 10 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Zahlungseingang der Anzahlung erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies umgehend mitgeteilt.

Offene Seminare

Seminargebühr
Die Seminargebühr für unsere offenen dreitägigen Seminare beträgt 1.800 EUR zzgl. der gesetzlichen MwSt. und muss spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn vollständig gezahlt sein. Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 800 EUR zzgl. der gesetzlichen MwSt. fällig. Erst mit Zahlungseingang der Anzahlung ist die Seminaranmeldung verbindlich. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Seminarbeginn fällig.

Leistungen
Die Seminargebühr beinhaltet die Teilnahme an dem Seminar, Seminarordner mit Teilnehmerunterlagen zur Nachbearbeitung des Seminars und die Verpflegung während des Seminars. Übernachtungskosten und Verpflegung außerhalb des Seminars sind in der Seminargebühr nicht enthalten.
Die im Seminar ausgehändigten Teilnehmerunterlagen sind geschützt. Eine Vervielfältigung ohne schriftliche Genehmigung von Hoffstadt Consulting ist nicht erlaubt.

Stornierung
Wird die Anmeldung 8 bis 4 Wochen vor Seminarbeginn storniert, verrechnen wir die Anzahlung als Stornogebühr. Bei Stornierungen innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn ist der gesamte Seminarpreis fällig. Bei Nichterscheinen zu Seminarbeginn wird die volle Seminargebühr fällig. Die Anmeldung ist auf eine andere Person übertragbar. Stornierungen oder Teilnehmeränderungen sind schriftlich anzuzeigen. Bei Krankheit oder Unfall des Teilnehmers besteht die Möglichkeit, das Seminar nach Absprache zu einem anderen Termin zu besuchen, sofern ein Seminarplatz frei ist.

Offene Trainerausbildung

Seminargebühr
Die Seminargebühr für die einjährige Trainerausbildung wird in fünf Raten à 2.250 EUR zzgl. der gesetzlichen MwSt, jeweils 4 Wochen vor den einzelnen Modulen fällig. Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 1.000 EUR zzgl. der gesetzlichen MwSt. fällig. Erst mit Zahlungseingang der Anzahlung ist die Seminaranmeldung verbindlich. 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn wird der Restbetrag auf die erste Rate fällig, die übrigen 4 Raten sind jeweils 4 Wochen vor Modulbeginn fällig.

Leistungen
Die Seminargebühr beinhaltet die Teilnahme an vier 3-tägigen Seminarmodulen, Seminarordner mit Teilnehmerunterlagen zur Nachbearbeitung der Seminare, die Verpflegung während der Seminare und zusätzlich pro Teilnehmer 7 Stunden Mentoring durch Andreas Hoffstadt zwischen den Modulen. Übernachtungskosten und Verpflegung außerhalb des Seminars sind in der Seminargebühr nicht enthalten.
Die im Seminar ausgehändigten Teilnehmerunterlagen sind geschützt. Eine Vervielfältigung ohne schriftliche Genehmigung von Hoffstadt Consulting ist nicht erlaubt.

Stornierung
Wird die Anmeldung 8 bis 4 Wochen vor Beginn der Ausbildungs storniert, fallen 50 % der ersten Rate als Stornogebühr an. Bei Stornierungen innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn ist der gesamte Seminarpreis fällig. Bei Nichterscheinen zu Seminarbeginn wird die volle Seminargebühr fällig. Die Anmeldung ist auf eine andere Person übertragbar. Stornierungen oder Teilnehmeränderungen sind schriftlich anzuzeigen. Eine Teilnehmeränderung während der einzelnen Module ist nicht möglich. Bei Krankheit oder Unfall eines Teilnehmers besteht die Möglichkeit, die Ausbildung nach Absprache individuell oder in der nächsten Ausbildungsreihe fortzusetzen.

 

Sonstiges
Hoffstadt Consulting behält sich vor, ein Seminar aufgrund von Krankheit, Unfall des Referenten oder höhere Gewalt abzusagen oder zu verschieben. Sofern für ein offenes Seminar oder einen offenen Vortrag nicht genügend Anmeldungen vorliegen, ist Hoffstadt Consulting berechtigt, im Einzelfall zu entscheiden, ob das Seminar durchgeführt, verschoben oder abgesagt wird. In diesen Fällen werden wir die Teilnehmer über den Ausfall des Seminars unverzüglich informieren und bereits erhaltene Zahlungen unverzüglich zurückerstatten. Darüber hinaus gehende Schadensersatzansprüche stehen dem Teilnehmer hieraus nicht zu.

Haftung
Hoffstadt Consulting haftet für keinerlei Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung oder Nichtdurchführung einer Veranstaltung entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch den Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Die Teilnehmenden sind selbst für ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

Datenschutz
Ihre persönlichen Daten werden zur Auftragsbearbeitung bei uns gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Aufzeichnungen, die im Seminar oder bei Einzelcoachings entstehen, werden unmittelbar nach der Veranstaltung gelöscht. Filmmaterial, das während eines Vortrages aufgezeichnet wird, darf zu eigenen Werbezwecken von HOFFSTADT CONSULTING verwendet oder auf unserer Internetseite veröffentlicht werden. 

Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten bzw. Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist der Sitz der Hoffstadt Consulting. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Organisation
Organisation und verantwortliche Durchführung:

Hoffstadt Consulting
Im Zollhafen 9
50678 Köln
Fon 0221/ 801 66 455

Internet: www.hoffstadt.de

 

Grafik Design, Technische Umsetzung, Hosting: Dung Marketing GmbH & Co. KG, Sankt Augustin

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Im Zollhafen 9
50678 Köln

Fon 0221/ 801 66 455
Fax 0221/ 801 66 456